HR Prozesse gestalten

Personalprozesse

Hohe Veränderungsgeschwindigkeit in der Personalabteilung

Die Veränderungsgeschwindigkeit, auf die sich Unternehmen einstellen müssen, ist enorm. Es fehlt aber oft an Ressourcen, um diese Änderungen auch sinnvoll gestalten zu können. Neben dem Tagesgeschäft, welches zu bewältigen ist – rechtliches Notwendigkeiten, wie z.B. der Datenschutz, wo die Unternehmen mit Sicherheit Anpassungen vornehmen müssen, bleibt wenig Zeit für grundsätzliche Überarbeitung von Strukturen. Manchmal fehlt aber auch der Ansatzpunkt, weil große Veränderungen in der Vergangenheit nicht gemacht wurden.

Fragestellungen rund um die Zukunft von „HR“

Wie findet man den richtigen Weg, um sich den zukünftigen Herausforderungen zu stellen?

Wie kann Prozessverschwendung reduziert werden, damit mehr Zeit für die Anforderungen „der Kunden“ bleibt?

Wie wird eine Personalabteilung (oder auch heute gern HR genannt) zu einem geschätzten Managementpartner?

Welche Systeme und Methoden müssen eingeführt werden, um die richtigen Mitarbeiter, richtig qualifiziert, zur richtigen Zeit auf der richtigen Position zu haben?

Mit welchen Angeboten können wir Mitarbeiter halten/bekommen und das in dem Budgetrahmen, der zu dem Unternehmen passt?

Wie werden Personalmanager zu Changemanagern?

Wie integrieren wir die Generation Y?

Mit PersonalMensch zur Prozesseinführung und Prozessoptimierung

Als PersonalMensch Consulting unterstützen wir Sie bei der Verfolgung Ihrer Ziele. Wir legen dabei besonderen Wert darauf, die Lösung für Ihr Unternehmen zu finden – nicht eine Standardlösung von einem zum nächsten Unternehmen zu tragen. Diese Lösung bekommen wir aber nur mit Ihnen zusammen. Ein erfolgreicher Prozess muss von den beteiligten Personen eingeführt werden, damit er richtig funktioniert – wir sind die: Koordinatoren – Berater – Coaches – Inputgeber – Moderatoren

Im folgenden ein Beispiel für den Ablauf einer Personal-Prozessoptimierung. Das tatsächliche Vorgehen richtet sich allerdings nach dem jeweiligen Projekt und den entsprechenden Anforderungen.

Beispielablauf Optimierung Personalprozesse

1 Auftragsklärung

Gespräch mit dem Auftraggeber, den beteiligten „Spielern“ in der Personalabteilung, Kunden der Personalabteilung (z.B. Geschäftsleitung, Führungskräfte)

⇒ Zielpapier

2 Prozessaufnahme

Prozessanalyse – z.B. Interview, Wertstromanalyse, Customer Experience Design, Custumer Journey, ...

3 Prozessdesign

Optimalen Prozess erstellen  -Eleminieren von Verschwendung, welche Systeme helfen des Prozess zu optimieren, kundenorientierte Ausrichtung etc.

4 Kommunikationsrunde

Vorstellung der Ergebnisse  – bei Geschäftsleitung, Fachbereichen, innerhalb der Personalorganisation, – Ideen und Anmerkungen aufnehmen und neuen Prozess ggf. nochmal anpassen

5 Umsetzungsfahrplan

Einführung des neuen Prozesses anhand eines Prozessfahrplanes.

5 Debriefing

Gespräch nach Einführung der Prozesse – Abstimmung über positives und negatives, ggf. nochmalige Anpassung des Prozesses

6 KVP

Kontinuierlichen Verbesserungsprozess leben – Anpassungen durch die Organisation, wenn notwendig

Sprechen Sie uns an!